Social Media News

18.01.2023 - Für Sie gelesen: VOGUE-Artikel zu Kollagen & Co.

Die Redaktion der VOGUE berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über Kollagen

(SC) Gütersloh, 16.01.2023. Der leitende VOGUE Beauty-Redakteur Philipp Wehsack berichtet in der aktuellen Ausgabe 02/2023 über die Sinnhaftigkeit von Beauty-Supplementen. Im Beitrag beantwortet unter anderem Frau Dr. Meike Streker, Dozentin im Fachbereich Kosmetikwissenschaft der Universität Hamburg, diverse Fragen zu Kollagen-Peptiden.

Frau Dr. Meike Steker erklärt, welchen essenziellen Einfluss Kollagen auf die Hautfestigkeit und Elastizität hat. Dabei stützt sie sich insbesondere auf die Doppelblindstudien mit Kollagenpräparaten wie ELASTEN, die durchweg positiv sind. In den Untersuchungen und biophysikalischen Messverfahren konnten die Wirkungen auf Hautfeuchtigkeit, Elastizität und Faltentiefe von oral aufgenommenem Kollagen eindeutig bestätigt werden.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier:

https://www.vogue.de/beauty/artikel/welche-nahrungserganzungsmittel-sind-sinnvoll

Erfahren Sie hier mehr zur Wirkungsweise von ELASTEN®


05.11.2020 - Das Kollagen-Phänomen – Teil 3

Schon seit einigen Jahren sind Beauty-Drinks mit Kollagen nicht mehr wegzudenken. Vorreiter ist ELASTEN®, das erste Produkt seiner Kategorie am Markt. In einer kleinen Serie nennen wir Ihnen drei Fakten zu Kollagen, die man sich merken sollte.

3. Die Wirkung von Kollagen-Peptiden ist wissenschaftlich nachgewiesen

Mehrere hochrangig veröffentlichte Studien belegen die Beauty-Effekte nach einer dreimonatigen Einnahme von ELASTEN® (rezeptfrei, Apotheke). Die Haut wird am ganzen Körper elastischer, was sich insbesondere im Gesicht, am Dekolleté und den Oberschenkeln zeigt. Und das Beste daran: Die Effekte sind nachhaltig. Durch die Einnahme von ELASTEN® verbessern sich Hautfeuchtigkeit, Hautelastizität, Hautrauigkeit und Hautdichte im Vergleich zur Placebo-Gruppe signifikant. Die positiven Effekte sind noch vier Wochen nach der letzten Einnahme messbar.

Weitere Fakten zum Trink-Kollagen gibt es hier.

Quelle: ELASTEN
Bild: Adobe Stock © Filipp Romanovskij


02.11.2020 - Das Kollagen-Phänomen – Teil 2

Schon seit einigen Jahren sind Beauty-Drinks mit Kollagen nicht mehr wegzudenken. Vorreiter ist ELASTEN®, das erste Produkt seiner Kategorie am Markt. In einer kleinen Serie nennen wir Ihnen drei Fakten zu Kollagen, die man sich merken sollte.

2. Kollagen von innen muss es sein

Schon ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Hautalterung – die Spannkraft der Haut lässt nach und Falten entstehen. Cremes und Seren können zwar von außen pflegen, sie gelangen aufgrund der natürlichen Schutzbarriere (Basallamina) der Haut aber nicht bis in die tiefen Hautschichten. Genau hier setzt Trink-Kollagen an. Für einen positiven Effekt auf die Ausstrahlung der Haut ist es notwendig, dass die Bioverfügbarkeit der Kollagen-Peptide über einen längeren Zeitraum ausreichend hoch ist. Daher ist eine tägliche Einnahme über einen Zeitraum von mindestens 8 bis 12 Wochen sinnvoll.

Erfahren Sie mehr zum Thema Hautalterung.

Quelle: ELASTEN
Bild: Thinkstock © goodshoot


08.06.2020 - Was ist dran am Schönheitsschlaf?

Ausreichend Schlaf ist wichtig für die Hautregeneration / © ELASTEN-Forschung

(mw) Blasse, trockene Haut und dunkle Ringe unter den Augen – wer kennt die Folgen eines Schlafmangels nicht? Dennoch halten viele den sogenannten Schönheitsschlaf für einen Mythos. Schwedische Wissenschaftler fanden jetzt in einer Untersuchung heraus, dass die Schlafdauer auch Auswirkungen auf die Haut hat.

Ausreichend Schlaf ist für die Erholung unseres Körpers enorm wichtig und spielt auch für die Haut eine große Rolle. In der Tiefschlafphase wird ein Wachstumshormon ausgeschüttet, welches für die Regeneration der Haut verantwortlich ist. Wird aufgrund eines Schlafmangels zu wenig von diesem Hormon produziert, macht sich das schnell bemerkbar: die Haut wird trockener, dünner und es kommt zur Faltenbildung. Ausreichend Erholung in der Nacht ist daher auch für ein strahlendes, jugendliches Aussehen wichtig. Zusätzlich ist die Einnahme bioaktiver Kollagen-Peptide sinnvoll. Wie produkteigene Studien mit ELASTEN® (rezeptfrei, Apotheke) zeigen, unterstützen diese nachhaltig die natürliche Schönheit von innen.

Erfahren Sie mehr zu den Studienergebnissen!

Quelle: MyLife 6/2020 / QUIRIS
Bild: © Konstantin Yuganov – Adobe Stock


06.04.2020 - Beschleunigte Hautalterung durch Selfies?

(mw) Dass UV-Strahlen die Haut altern lassen, ist nichts Neues. Seit Kurzem steht auch das blaue HEV-Licht, welches durch Smartphones und Computerbildschirme verstärkt abgestrahlt wird, unter Verdacht, den Alterungsprozess der Haut zu beschleunigen. HEV-Licht dringt tief in die Hautschichten bis zur Dermis ein. Dort verursacht das blaue Licht oxidativen Stress, der zu Zellschädigungen führt. Des Weiteren wird die Kollagen- und Elastinproduktion in der mittleren Hautschicht gehemmt und es kommt zu einer beschleunigten Hautalterung. Um sich zu schützen, empfehlen Experten, die Zeit vor dem PC und dem Smartphone einzuschränken – dazu gehören auch Selfies. Zusätzlich ist die Einnahme bioaktiver Kollagen-Peptide sinnvoll. Wie produkteigene Studien mit ELASTEN® (rezeptfrei, Apotheke) zeigen, lässt sich so die Schönheit von innen nachhaltig verbessern, mit mehr Ausstrahlung und Glow. Erfahren Sie mehr zu den Studienergebnissen! Quelle: Hautsache 2 /2019/ QUIRIS Bild: © Wordley Calvo Stock – Adobe Stock

(mw) Dass UV-Strahlen die Haut altern lassen, ist nichts Neues. Seit Kurzem steht auch das blaue HEV-Licht, welches durch Smartphones und Computerbildschirme verstärkt abgestrahlt wird, unter Verdacht, den Alterungsprozess der Haut zu beschleunigen.

HEV-Licht dringt tief in die Hautschichten bis zur Dermis ein. Dort verursacht das blaue Licht oxidativen Stress, der zu Zellschädigungen führt. Des Weiteren wird die Kollagen- und Elastinproduktion in der mittleren Hautschicht gehemmt und es kommt zu einer beschleunigten Hautalterung. Um sich zu schützen, empfehlen Experten, die Zeit vor dem PC und dem Smartphone einzuschränken – dazu gehören auch Selfies. Zusätzlich ist die Einnahme bioaktiver Kollagen-Peptide sinnvoll. Wie produkteigene Studien mit ELASTEN® (rezeptfrei, Apotheke) zeigen, lässt sich so die Schönheit von innen nachhaltig verbessern, mit mehr Ausstrahlung und Glow.

Erfahren Sie mehr zu den Studienergebnissen!

Quelle: Hautsache 2 /2019/ QUIRIS
Bild: © Wordley Calvo Stock – Adobe Stock


23.12.2019 - Diabetiker klagen oft über trockene Haut

Trocken und spröde Haut spannt und kann sogar jucken – Diabetiker kennen die Probleme nur zu gut / © gballgiggs

(js) Trockene Haut hinterlässt häufig ein unangenehm spannendes Gefühl. Auch optisch zeigt sie sich dann nicht von ihrer Glanzseite – der Teint wirkt fahl, der Glow fehlt und teilweise werden schuppige oder rissige Stelle sichtbar. Besonders Diabetiker haben häufig mit diesen Problemen zu kämpfen. Daher raten Experten, die Hautpflege anzupassen.

Der Grund hierfür ist bei Diabetikern der überschüssige Zucker: Er hemmt die körpereigene Kollagenproduktion. Das führt nicht nur zum Austrocknen der Haut, sondern beschleunigt auch ihren Alterungsprozess. Mit bioaktiven-Kollagen-Peptiden (z.B. ELASTEN Trinkampullen, Apotheke) können Kollagen-Defizite ausgeglichen und der Hauttrockenheit entgegengewirkt werden. So kann die Haut wieder mehr Feuchtigkeit speichern.

Natürlich ist ELASTEN auch für Diabetiker geeignet: Die Trinkampullen enthalten Fructose, die sich langsamer als Industriezucker auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. Eine Trinkampulle entspricht etwa der Menge eines ¼ Apfels bzw. 0,3 Broteinheiten (BE).

Erfahren Sie mehr zur Studienlage von ELASTEN

Quelle: QUIRIS / PTA Forum 24/2019
Bild: © gballgiggs


05.07.2019 - Fakt oder Mythos: Wasser trinken hält die Haut gesund

Wasser trinken hält die Haut jung. Richtig oder falsch? © fotolia

(mw) Manche Aussagen über die Hautgesundheit halten sich hartnäckig und tauchen immer wieder auf, wie zum Beispiel die These: „Täglich zwei Liter Wasser trinken hält die Haut jung und gesund“. Aber ist das wirklich Fakt oder nur ein Mythos?

Eine ausreichende Wasseraufnahme ist für uns lebensnotwendig. Der Feuchtigkeitsverlust der Haut hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Wenn dem Körper Flüssigkeit fehlt, verliert die Haut zwar an Elastizität, aber entscheidend für die sichtbaren Veränderungen ist der fortschreitende Abbau des hautstützenden Kollagengerüsts. Auch viel Trinken kann diesen natürlichen Prozess nicht aufhalten. Mit ELASTEN® (in Apotheken erhältlich) können Sie Ihre Schönheit von innen effektiv und nachhaltig unterstützen. Damit verbessert sich die Hautfeuchtigkeit und die Haut wirkt wieder etwas praller und frischer.

Erfahren Sie mehr über ELASTEN

Quelle: www.aponet.de / QUIRIS
Bild: fotolia © contrastwerkstatt


31.01.2019 - Neueste Resultate: ELASTEN® glättet die Haut und bringt sie zum strahlen

Auf den IMCAS in Paris werden neuste Erkenntnisse aus der ELASTEN-Forschung vorgestellt. / © ELASTEN-Forschung

(JS) Auf den IMCAS in Paris (weltweit größter, dermatologischer Kongress) stellt ELASTEN® neueste Studienergebnisse der Universität Hamburg vor.

In mehreren produkteigenen Studien konnten die positiven Effekte von ELASTEN® bereits bestätigt werden. Aktuelle Untersuchungen unter der Leitung von Prof. Dr. Martina Kerscher zeigen, dass ELASTEN® nicht nur im Gesicht, sondern am ganzen Körper wirkt. Diese Studie ist einzigartig – noch nie konnte in einer produkteigenen Studie nachgewiesen werden, dass ein Trink-Kollagen positive Effekte auf verschieden Hautareale hat. ELASTEN® ist das Original für schöne Haut von innen. Das Besondere an ELASTEN® ist der natürliche [HC]-Kollagen-Komplex® , der in keinem anderen Trink-Kollagen enthalten ist.

Erfahren Sie mehr zur Studienlage von ELASTEN

Quelle: QUIRIS
Bild: © QUIRIS

IN DIESEN APOTHEKEN FINDEN SIE ELASTEN®

Diese Website nutzt Google Maps. Klicken Sie auf nachfolgende Schaltfläche, um es permanent zu aktivieren.
Damit willigen Sie ein, dass mit der Nutzung von Google Maps personenbezogene Daten wie die IP-Adresse an Google übertragen werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie über entsprechende Cookie-Einstellungen (Fußzeile der Website) vornehmen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Google Maps aktivieren

Bitte geben Sie Ihren Standort im Suchfeld ein
Online Apotheke Logo
Volksversand Apotheke
ZUM ONLINESHOP


Online Apotheke Logo
Fliegende Pillen
ZUM ONLINESHOP

Online Apotheke Logo
Bodfeld-Apotheke
ZUM ONLINESHOP

Online Apotheke Logo
Eurapon
ZUM ONLINESHOP

Online Apotheke Logo
medikamente-per-klick
ZUM ONLINESHOP





Online Apotheke Logo
Doc Morris
ZUM ONLINESHOP

Online Apotheke Logo
Sanicare
ZUM ONLINESHOP


Online Apotheke Logo
shop-apotheke
ZUM ONLINESHOP

Online Apotheke Logo
Besamex
ZUM ONLINESHOP