Direkt zum Inhalt

| Das Kollagen-Phänomen – Teil 2

Schon seit einigen Jahren sind Beauty-Drinks mit Kollagen nicht mehr wegzudenken. Vorreiter ist ELASTEN®, das erste Produkt seiner Kategorie am Markt. In einer kleinen Serie nennen wir Ihnen drei Fakten zu Kollagen, die man sich merken sollte.

2. Kollagen von innen muss es sein


Schon ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Hautalterung – die Spannkraft der Haut lässt nach und Falten entstehen. Cremes und Seren können zwar von außen pflegen, sie gelangen aufgrund der natürlichen Schutzbarriere (Basallamina) der Haut aber nicht bis in die tiefen Hautschichten. Genau hier setzt Trink-Kollagen an. Für einen positiven Effekt auf die Ausstrahlung der Haut ist es notwendig, dass die Bioverfügbarkeit der Kollagen-Peptide über einen längeren Zeitraum ausreichend hoch ist. Daher ist eine tägliche Einnahme über einen Zeitraum von mindestens 8 bis 12 Wochen sinnvoll.

Erfahren Sie mehr zum Thema Hautalterung.


Quelle: ELASTEN
Bild: Thinkstock © goodshoot
Cookie-Einstellungen