Direkt zum Inhalt

| Gesichtsmassage gegen Falten?

Eine professionelle Massage regt den Lymphfluss und den Abtransport von Schadstoffen an. © Adobe Stock

(mwe) In der Beauty-Welt kursiert das Gerücht mit gezielten Massagetechniken gegen Falten vorgehen zu können. Wir klären auf und verraten schon vorab: Ganz so einfach ist es leider nicht!

In der Wissenschaft lassen sich keine Belege dafür finden, dass Falten wegmassiert werden können. Vielmehr trägt das Kneten der Gesichtshaut zu einer besseren Durchblutung und dem Transport von Lymphflüssigkeit bei. Der Hautzustand kann demnach sehr wohl durch regelmäßiges Handanlegen verbessert werden und für mehr Glow sorgen.

Damit wir auch dauerhaft einen rosig-frischen Teint behalten, können wir unserer Haut zusätzlich mit einem wissenschaftlich geprüften Produkt helfen: Durch die tägliche Einnahme der hochwirksamen Kollagen-Peptide in einer ELASTEN-Trinkampulle werden Falten von innen aufgepolstert und das Hautbild bereits nach 4 Wochen nachweislich verbessert. Nach 3 Monaten entfaltet ELASTEN sein volles Potenzial und die Effekte sind am ganzen Körper sicht- und spürbar. Für ein lang anhaltendes, strahlendes Aussehen!

Mehr Infos zum ELASTEN Trinkkollagen


Quelle: Women’s Health
Bild: Adobe Stock © karelnoppe
Cookie-Einstellungen